Geographische Gesellschaft zu Hannover
Geographische Gesellschaft zu Hannover

Exkursionsankündigungen 2020

 

 

 

Mitten im Atlantik

 

Die Azoren

 

Vulkaninseln in subtropischem Milieu

 

 

 

Exkursion der Geographischen Gesellschaft zu

Hannover

4. bis 14. Mai 2020

 

Exkursionsleitung: Prof. Dr. Jörg Friedhelm Venzke

 

 

 

Programm (Änderungen vorbehalten):

Quartiere stehen noch nicht endgültig fest.

 

4. Mai [Mo]

Individuelle und rechtzeitige Anreise zum Flughafen Hamburg. Abflug von Hamburg (ab 6:00 Uhr) über Lissabon nach Ponta Delgada auf São Miguel (an 13:05 Uhr). Erste Ortserkundung in Ponta Delgada. Ü/Abendessen im Hotel in Ponta Delgada.

 

5. Mai [Di]

Busrundfahrt auf São Miguel mit Vila Franca do Campo, Furnas mit Besichtigung des Botanischen Gartens Terra Nostra sowie Besuch der Teeplantage Chã Gorreana. Mittagessen: Cozido das Furnus (in geothermal-heißen Erdlöchern geschmorter Eintopf). Ü/Abendessen im Hotel in Ponta Delgada.

 

6. Mai [Mi]

Rundfahrt im westlichen Teil der Insel São Miguel mit dem Blick vom Vista do Rei auf die Kraterseen von Sete Cidades und Besuch einer Ananas-Plantage. Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Altstadt von Ponta Delgada. Ü/Abendessen im Hotel in Ponta Delgada.

 

7. Mai [Do]

Erkundung des Nordens und Ostens der Insel. Ü/Abendessen im Hotel in Ponta Delgada.

 

8. Mai [Fr]

Fahrt zum Lagoa do Fogo, der als der schönste Kratersee der Azoren gilt. Besuch des Geothermal-Kraftwerkes bei Ribeira Grande und der Höhle Gruta do Carvão. Ü/Abendessen im Hotel in Ponta Delgada.

 

9. Mai [Sa]

Flug nach Pico mit dem oft im Sommer noch schneebedeckten höchsten Berg Portugals (13:35 – 14:25 Uhr). Ü/Abendessen im Hotel in Madalena.

 

10. Mai [So]

Fahrt zum Küstenort Lajes mit Walmuseum. Etwa dreistündige Walbeobachtung in kleinen Booten. Nachmittags Besuch des Weinbaugebietes bei Lajido und Cachorro. Ü/Abendessen im Hotel in Madalena.

 

11. Mai [Mo]

Fahrt zum Informationszentrum Casa da Montanha und Spaziergang auf halber Höhe des Vulkans Pico. Besuch einer ehemaligen Walfabrik in Madalena. Ü/Abendessen im Hotel in Madalena.

 

12. Mai [Di]

Überfahrt mit der Fähre von Pico nach Faial. Ortserkundung von Horta mit Hafen. Ü/Abendessen im Hotel in Horta.

 

13. Mai [Mi]

Inselrundfahrt mit den Vulkanlandschaften bei Ponta de Capelinhos und der Caldeira. Mittagessen in einem landestypischen Fischrestaurant. Ü/Abendessen im Hotel in Horta.

 

14. Mai [Do]

Rückflug von Horta (ab 10:35 Uhr) über Ponta Delgada und Lissabon nach Hamburg (an 22:15 Uhr). Individuelle Abreise.

 

 

 

LEISTUNGEN UND PREISE

 

Alle Flüge von und nach Hamburg. Alle Übernachtungen in Doppelzimmern mit Frühstück und Abendessen (inkl. Getränke). Drei Mittagessen (inkl. Getränke). Alle Eintritte und Walbeobachtung von Pico aus. Deutsch sprechende, qualifizierte azoreanische Reisebegleitung. CO2-Abgabe für die Flüge. Trinkgelder für Führer und Busfahrer. Vorbereitungstreffen im Februar in Hannover.

 

Preise:

ca. 2600,- €

Einzelzimmerzuschlag: ca. 580,- €


 

 

 

 

Veranstalter:

ECC-Studienreisen, Deutschherrnufer 31, 60594 Frankfurt/Main

www.ecc-studienreisen.de


 

Weitere Informationen und Anmeldungen bei der

Geschäftsstelle der Geographischen Gesellschaft zu Hannover

Schneiderberg 50, Tel.: 0511-7623535, E-Mail: info@geohannover.de


 

Kontakt für inhaltliche Informationen:

Prof. Dr. Jörg Friedhelm Venzke

Tel.: 04264-584, E-Mail: jfvenzke@uni-bremen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WIEN Exkursion vom 10. bis 15. Oktober 2019

 

Die Donau-Metropole Wien steht im Mittelpunkt einer sechstägigen Exkursion der Geographischen Gesellschaft zu Hannover. Natürlich werden die historische Innen­stadt und die Ringstraße erkundet, aber auch ausgewählte Bereiche der angrenzenden Stadtteile wie zum Beispiel die Einkaufstraße Mariahilfer Straße mit ihrem in der Fachwelt bestaunten Verkehrskonzept. Weitere Themen sind der berühmte Wiener Gemeindebau sowie das Werk von Otto Wagner, der für die architektonische Gestal­tung der Wiener Stadtbahnbauten verantwortlich war. Die Donau und der Donaukanal stehen ebenso auf dem Programm wie die aktuellste Stadtentwicklung mit dem ambi­tionierten Wohnungsbauprogramm der „Seestadt Aspern“. Den Abschluss bildet ein Besuch im südlichen Wiener Umland mit seinen Weinlagen.

Vom 11. bis 13. 10. führt Prof. Dr. Axel Priebs (Hannover/Wien) durch das genannte Programm; der 14. 10. steht zur eigenen Gestaltung zur Verfügung.

Reisedaten: 10. 10. 2019 Flug Hannover-Wien 8:25-9:55 Uhr

15. 10. 2019 Flug Wien-Hannover 15:00-16:30 Uhr

Leistungen:

Flüge (s. o.)

5 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Star Inn Schönbrunn

Nahverkehr

Exkursionsleitung: Prof. Dr. Axel Priebs

Veranstalter: Lufthansa Holidays

Teilnehmerzahl: 20

Preis: 690,00 € pro Person im Doppelzimmer, 819,00 € im Einzelzimmer.

Schriftliche Anmeldung ab sofort mit Angabe der Post-Adresse und der E-Mail-Adresse. Mit einer Anzahlung von 200,- € auf das Konto der Geographischen Gesellschaft zu Hannover

ist die Anmeldung verbindlich. Anmeldeschluss ist der 3. Mai 2019.

Hier finden Sie uns

Geographische Gesellschaft zu Hannover
Schneiderberg 50
30167 Hannover

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter:

Montags von 14.00-17.00 Uhr

+49 0511 7623535 +49 0511 7623535

 

oder schicken Sie uns eine Mail:

 

info@geohannover.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Geographische Gesellschaft zu Hannover e.V., Schneiderberg 50. 30167 Hannover, Tel.: 0511-762 3535, Mail: info@geohannover.de