Geographische Gesellschaft zu Hannover
Geographische Gesellschaft zu Hannover

Herzlich willkommen bei der Geographischen Gesellschaft e.V.

 

Ausfall der Veranstaltungen im kommenden Winterhalbjahr:

 

 

Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen Monaten unser aller Leben sehr verändert. Wir haben – wie Sie wissen – die drei Frühjahrs-Vorträge der GGH auf den Herbst und die geplante Hamburg-Exkursion mit Herrn Prof. Küster auf das kommende Jahr verschieben müssen.
Und nun droht leider eine Fortsetzung dieser Situation. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wird der Lehrbetrieb an der Leibniz-Universität Hannover auch im Wintersemester nur Online stattfinden, was bedeutet, dass die Uni-Hörsäle geschlossen bleiben und wir keinen nutzen können. Die GGH wird also zu ihrem sehr großen Bedauern von November 2020 bis März 2021 keine Präsenz-Vorträge anbieten können! In der Hoffnung, dass uns in der zweiten Jahreshälfte keine „zweite Corona-Welle“ trifft, die eventuell in ihrer Heftigkeit und ihren Konsequenzen die erste übertrifft, werden wir zum Frühjahr 2021 unseren Betrieb in normaler Form wieder aufnehmen.
Wir versuchen, im Winterhalbjahr den einen oder anderen vorgesehenen Vortrag als Online-Präsentation bereitzustellen und werden Sie über derartige Angebote natürlich rechtzeitig über unsere Homepage und per E-Mail informieren.
Zu einer Mitgliederversammlung zur Wahl eines neuen Vorstandes, die wir ja im Dezember 2019 haben aussetzen müssen, laden wir im Zusammenhang mit unserem nächsten Präsenz-Vortrag rechtzeitig ein.
Wir hoffen sehr, dass Sie Verständnis für unsere Maßnahmen haben und uns auch weiterhin treu bleiben. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Es kommen auch wieder bessere Zeiten, und ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Ihnen!
Herzliche Grüße ... und bleiben Sie gesund und wohlbehütet

 

Jörg Friedhelm Venzke

 

 

 

 

 

 

Die Geographische Gesellschaft zu Hannover

vor 50 Jahren

 

 

 

Dies waren die Vortragsthemen im Jahre 1971:

 

 

11. Januar     Erde und Mond – ein Vergleich von der Geologie

                     (Gerhard Richter-Bernburg)

 

25. Januar      Zentralamerika Heute (Gerhard Sandner)

 

8.   Februar   Erdbebenkatastrophen in Südameria

                     (Wolfgang Weischet)

 

1.   März        Junge Wandlungen in Grenzgebieten

 

13. März        Patagonien. Natur und wirtschaftliche Erschließung 

                      Südargentiniens (Wolfgang Eriksen)

 

17. Mai          Vulkanismus und Vulkane im Mittelmeer (Horst Mensching)

 

14. Juni          Der Verstädterungsprozeß im Raum Hannover (Götz Voppel)

 

28. Juni          Die hawaiischen Inseln und ihr Vulkanismus

 

 

18. Oktober   Die Veränderungen der Wirtschaftsstrukturen der

                      europäischen COMECON-Staaten

 

11. Nov.         Wien – Probleme einer ehemaligen Weltstadt ohne Hinterland

                     (Elisabeth Lichtenberger)

 

15. Nov.        Die italienische Südfrage – Lösungsversuche in den

                     Küstenebenen am Golf von Tarent (Klaus Rother)

 

29. Nov.        Fremdengeographische Probleme der deutschen Alpen und

                     des Alpenvorlandes

 

13. Dez.        Lothringen – eine Grenzregion Europas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Geographische Gesellschaft zu Hannover
Schneiderberg 50
30167 Hannover

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter:

Montags von 14.00-17.00 Uhr

+49 0511 7623535 +49 0511 7623535

oder 0151-65485568

oder schicken Sie uns eine Mail:

 

info@geohannover.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Geographische Gesellschaft zu Hannover e.V., Schneiderberg 50. 30167 Hannover, Tel.: 0511-762 3535, Mail: info@geohannover.de