Geographische Gesellschaft zu Hannover
Geographische Gesellschaft zu Hannover

Herzlich willkommen bei der Geographischen Gesellschaft e.V.

 

Liebe Besucher*innen unserer Homepage!


 

Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen anderthalb Jahren unser aller Leben sehr verändert.

In unserer Geographischen Gesellschaft zu Hannover mussten leider etliche vorgesehene Vorträge und Exkursionen ausfallen oder verschoben werden. Bei Ihnen, den Mitgliedern der GGH, und bei den Referent*innen bedanke ich mich sehr für das Verständnis für diese Maßnahmen.

Die Inzidenzzahlen gehen mittlerweile – glücklicherweise – deutlich zurück, und man kann ein Ende der schwierigen Situation erahnen. Aber nach wie vor ist Disziplin gefragt. Natürlich planen wir für das kommende Herbst- und Winterhalbjahr, doch ob Präsenz-Vorträge in der Leibniz Universität Hannover möglich sein werde, ist noch nicht klar. Schauen Sie deshalb bitte in die Rubriken „Vorträge“ und „Exkursionen“.

Zu einer Mitgliederversammlung mit der Wahl eines neuen Vorstandes, die wir ja im Dezember 2019 haben aussetzen müssen, laden wir im Zusammenhang mit unserem nächsten Präsenz-Vortrag schriftlich und per E-Mail rechtzeitig ein.

Wir vom Vorstand der GGH freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Ihnen!
Herzliche Grüße ... und bleiben Sie gesund und behütet


 

Jörg Friedhelm Venzke

Vorsitzender der Geographischen Gesellschaft zu Hannover


 


 


 


 


 


 


 

Die Geographische Gesellschaft zu Hannover vor 50 Jahren


 

Dies waren die Vortragsthemen im Jahre 1971:

 

11. Januar: Erde und Mond – ein Vergleich der Geologie (GerhardRichter-Bernburg)

25. Januar: Zentralamerika heute (Gerhard Sandner)

8. Februar: Erdbebenkatastrophen in Südamerika (Wolfgang Weischet)

1. März: Junge Wandlungen in Grenzgebieten

13. März: Patagonien. Natur und wirtschaftliche Erschließung Südargentiniens (Wolfgang Eriksen)

17. Mai: Vulkanismus und Vulkane im Mittelmeer (Horst Mensching)

14. Juni: Der Verstädterungsprozeß im Raum Hannover (Götz Voppel)

28. Juni: Die hawaiischen Inseln und ihr Vulkanismus

18. Oktober: Die Veränderungen der Wirtschaftsstrukturen der europäischen COMECON-Staaten

11. November: Wien – Probleme einer ehemaligen Weltstadt ohne Hinterland

(Elisabeth Lichtenberger)

15. November: Die italienische Südfrage – Lösungsversuche in den Küstenebenen am Golf von Tarent (Klaus Rother)

29. November: Fremdengeographische Probleme der deutschen Alpen und des Alpenvorlandes

13. Dezember: Lothringen – eine Grenzregion Europas


 

 

Hier finden Sie uns

Geographische Gesellschaft zu Hannover
Schneiderberg 50
30167 Hannover

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter:

Montags von 14.00-17.00 Uhr

+49 0511 7623535 +49 0511 7623535

oder 0151-65485568

oder schicken Sie uns eine Mail:

 

info@geohannover.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Geographische Gesellschaft zu Hannover e.V., Schneiderberg 50. 30167 Hannover, Tel.: 0511-762 3535, Mail: info@geohannover.de